Internationales Flair in Betra

Drei Mitglieder der DJKB Nationalmannschaft zu Gast in Betra.

Emanuele Bisceglie (Frankfurt), Giovanni Macchitella (Frankfurt) und Davor Vranjes (Köln)Die 5-fachen Europameister in der Disziplin Kata-Team besuchen am 25.05.2013 die Betraer Karateabteilung in um einen Lehrgang anzubieten. Emanuele Bisceglie (Frankfurt), Giovanni Macchitella (Frankfurt) und Davor Vranjes (Köln) bilden seit Jahren das erfolgreichste Kata-Team innerhalb der europäischen Sektion des Weltverbandes Japan-Karate-Association.

Die Kata selbst stellt einen Kampf gegen verschiedene, imaginäre Gegner dar. Einige Kata haben einen mehrere Jahrhunderte alten Ursprung. Beim Katawettbewerb wird großer Wert auf die exakte Ausführung der vorgegebenen Techniken gelegt, ähnlich wie beim Eiskunstlauf. In der Wettkampfdisziplin „Kata Team" müssen die drei Teilnehmer eine Kata zusätzlich zur exakten Ausführung auch noch gleichzeitig und absolut synchron darstellen. Eine Performance, welche die drei Nationalmannschaftsmitglieder perfektioniert haben. Schließlich sind sie seit Jahren „die" Adresse auf europäischem Parkett. Insgesamt fünf Mal konnten sie den Titel des Europameisters für sich entscheiden, sooft wie noch kein Team in Europa zuvor.

Ihren letzten Erfolg feierten sie erst am 20. April 2013 in Konstanz, als sie abermals Europameister wurden.

„Frisch vom Parkett zu uns auf den Lehrgang. Das ist Karate auf internationalem Niveau, das seinesgleichen sucht.", beschreibt der Abteilungsleiter der Karatesparte des TuS Betra, Stefan Kahlert, das Event.
„Wir haben die Teilnehmer je nach Graduierung in Unter- und Oberstufe aufgeteilt und jede Stufe wird am Samstag 3 Trainingseinheiten absolvieren können. Man kann auf diese Weise bei jedem der taltentierten Wettkämpfer trainieren.", fügt er hinzu.

Die Trainingszeiten für die Unterstufe im Einzelnen:
11:00 -12:15 Uhr, 13:30 – 14:45 Uhr und 16:00 – 17:15 Uhr.
Die Oberstufe trainiert zu folgenden Zeiten:
12:15 – 13:30 Uhr, 14:45 – 16:00 Uhr und 17:15 – 18:30 Uhr.

Von 18:30-19:00 Uhr findet ein Erfahrungsaustausch bzw. Fragerunde statt. Interessierte können jederzeit vorbeikommen und zuschauen. Karateka aller Stilrichtungen oder Verbände können für 30 Euro am Lehrgang teilnehmen. Für Verpflegung ist gesorgt. Weitere Infos erhalten Sie von Abteilungsleiter Stefan Kahlert unter 0172/3430497 oder über unseren Terminkalender.